26+

Sprache

Archiv

Archiv der Kategorie 'In Use'

Microsite für die Type Workshops

Microsite für die Type Workshops
Die frische Microsite www.workshops.26plus-zeichen.de fasst das Angebot an Workshops zur Schriftgestaltung zusammen. Durch einen Mix aus Theorie, digitaler Technik und analoger Praxis versuchen Max Kostopoulos und Jakob Runge Studenten und Unternehmen für die Grundlagen der Schriftgestaltung zu begeistern. Um einen [...] weiter

Slanted #15 – Experimental

Slanted #15 – Experimental
Seit kurzem ist das neue »Slanted Magazin #15« erhältlich. Gefeatured werden experimentelle, unkonventionelle Schriften. Mit dabei »TJ Evolette A«, »Elin«, »Frgmnt« und die »Amsterdam Fonts« Gleich mit vier Beiträgen ist 26+ in der aktuellen Ausgabe des Magazins überraschend oft vertreten, [...] weiter

Grüezi »Singula«

Grüezi »Singula«
Für das Redesign des fein reduzierten Erscheinungsbildes der Kirchgemeinde Ingenbohl-Brunnen nutzt die Schweizer Design Agentur Clavadetscher die kommerziell lizenzierte »Singula«. Neben der Nutzung in den gängigen Drucksachen wie Briefpapier, Kuvert, Visitenkarte kommt die neu eingeführte Hausschrift »Singula« auch als webFont [...] weiter

Magazin: Altbau

Magazin: Altbau
Altbau – Hommage an eine Übergangslösung Seit sechzehn Jahren befindet sich die Fakultät Gestaltung der FH Würzburg-Schweinfurt in einem räumlichen Übergang. Auf sechs verschiedene Orte sind Vortrags- und Unterrichtsräume, Fotostudio und verschiedene Ateliers verteilt. Man gewöhnt sich an alles, sagt [...] weiter

Buchband “Geheimnis Wasser”

Buchband “Geheimnis Wasser”
“Das vorliegende Werk ermöglicht wunderbare Einsichten in die autonome Wasserwelt. Die Methode, die Erwin dazu entwickelt hat, macht es möglich, die Qualitäten der Wasserwelt durch verschiedene, aus diversen Erdteilen stammenden Quellen zu erleben, als eine komplette, der Erdkugel einverleibte Lebewelt.” [...] weiter

Signaletik

Signaletik
Filo Pro wird zum ersten Mal als Font für die Signaletik des David Chipperfield-Gebäudes auf dem Novartis Campus in Basel verwendet. Das Beschriftungskonzept Material auf Material kommt vor allem bei den repräsentativen Räumen zum Einsatz. Signaletik des Labor-Gebäudes von David [...] weiter

1950/1980/2010 – Kontroverse 25

1950/1980/2010 –  Kontroverse 25
Stefanie Golla von der FH Würzburg blickt zurück und nähert sich den Kontrasten dreier Generationen an. Im Laufe der letzten 50 Jahre gab es einen unglaublichen Wandel. Nicht nur das die Medien immens gewachsen sind – nein – auch in [...] weiter

Fünf mal Wien

Fünf mal Wien
Um der Fragestellung nachzugehen wie verschiedene Menschen ein und denselben Ort wahrnehmen, hat Philipp Mentrup im Rahmen eines Semesterprojekts an der FH Würzburg fünf Magazine gestaltet. Diese dokumentieren jeweils Eindrücke und Wahrnehmungen der Stadt Wien. Während einer Exkursion in die [...] weiter

blog.racken

blog.racken
Der Blog der Design Agentur »Racken« verwendet die Beta-Version der Square-Sans »Sinews« als Headline- und Logo-Font. Der Blog ist ein Ort für Visionen und Meinungen zu den Themen Nachhaltigkeit und Social Business, die gesellschafts- und geschäftsrelevant sind, aber noch von [...] weiter

Corporate Font von fei-Design

Corporate Font von fei-Design
Im Corporate Design von »fei — Agnes Henke – Design für Textilien« kommt die kommerziell lizensierte »Edelsans« zum Einsatz. Die etwas leichter geschnittene und im Zeichenumfang weiter ausgebaute Variante der »Edelsans« beinhaltet das Signet in zwei Schaugrößen und wird als [...] weiter

real beauty needs no photoshop

real beauty needs no photoshop
Julia Hilbert setzt ihr Statement gegen Stylertum mit Stil, der »Frgmnt b & s« und schwarzem Siebdruck. Die T-Shirts (American Apparel, weiße Baumwolle, Größe M) können unter cinnalionne(at)web.de geordert werden. weiter

»Cojonna« auf A Capella-Plakat

»Cojonna« auf A Capella-Plakat
Die »Anonymen Nostagiker« geben ein 5-stimmiges Hallelujah: Franziska Jocham gestaltet mit das Plakat dazu – mit einem auf der »Cojonna« basierenden Lettering. weiter

Missy Magazine Redesign

Missy Magazine Redesign
Für das Redesigen des Berliner »Missy Magazin« verwendet Daniela Burger die bald offiziell erscheinenden Bold-Schnitte der »Edelsans«. Das Magazin, das feministische Attitüden mit Popkultur und Style kombiniert, erscheint mit der Ausgabe 03/10 vom 16. Oktober 2010 nun im vierteljährlich Rhythmus [...] weiter

»Edelsans« am NULLPUNKT

»Edelsans« am NULLPUNKT
Die »Edelsans« kommt als »EleSans« im NULLPUNKT. Magazin von Elena Schaedel zum Einsatz. NULLPUNKT. Ein Magazin über den Augenblick des Wandels: Das Prinzip von Ausdehnung und Konzentration, von Anziehung und Abstoßung, ist ebenso alt wie fundamental. Die Polarität ist eines [...] weiter

Heavy, Metal & Fracmetrica Black

Heavy, Metal & Fracmetrica Black
Mattia Forza, Web- und Grafik-Designer aus Italien, nutzt die die geometrischen Fraktur-Lettern der »Fracmetrica Black« für das Logo der Hard-Rock/Metal Band »Bemat«. weiter
2 von 3123