Canela, spanisch für Zimt, ist meine erste Schrift. Sie ist im Unterricht von Lucas de Groot an der Fachhochschule Potsdam entstanden.

Konzept

Die Schrift zeichnet sich durch eine klare geometrische Gestaltung und leichte Kontraste aus.

Besonderheiten

Canela ist eine sehr leichte Schrift, die eine sehr hohe X-Höhe besitzt. Sie läuft sehr schmal und beinhaltet einen Alternativschnitt durch den sie lebendiger und verspielter wird. Der Alternativschnitt wurde inspiriert durch alte Wood Type Letter.

Zeichensatz

Aktueller Stand

Im Moment existieren die Minuskeln, eine Alternative der Minuskeln, die Zahlen und ein paar Ligaturen. Im nächsten Schritt gestalte ich die Majuskeln,  verfeinere die Zurichtung und erarbeite notwenige Kerningpaare.

    Information & Download

    11 Kommentare

    1. Jakob Runge, am

      Guten Tag Herr Banker^

      Die Kombination aus sachlicher Rounded-Monoline mit verspielten Alternativ-Zeichen gefällt mir sehr. Gerade die Alternativen erinnern mich an “tuscan typefaces”.

      Falls du die Alternativ Zeichen als “a.alt” in der selben Font-Datei hast (nicht als zweiten Schnitt) dann könntest du mit folgendem OpenType-Feature ein “Stylistic Set” für InDesign und Co. zur automatischen Substitution basteln:

      —– im open-type-code —-
      feature ss01 {
      sub @norm by @alt ;
      # ersetzt die zeichen der einen durch die der anderen klasse
      }

      feature aalt {
      feature ss01;
      # damit die normalen und alternativ zeichen in der glyphen-übersicht von illustrator etc. automatisch verknüpft werden
      }

      —— in den klassen ——
      norm: a b c d e ...
      alt: a.alt b.alt c.alt d.alt e.alt ...

    2. Christian Groß, am

      Hallo Jakob, danke für deinen Kommentar!

      Ja, meine Schrift besteht nur aus einer Schriftdatei und ich habe auch schon die Stylefeatures eingebaut. Das mit dem aalt wusste ich abe noch nicht und auch nicht, dass man features untereinander aufrufen kann. Shr nice. Danke dir :)

    3. Jörg Schmitt, am

      mir gefällt vor allem der zweite satz von oben :-)

      sehr schöner Font!!! :-)

    4. Jörg Schmitt, am

      diese wunder schöne schrift von einem bekanntem von mir erinnert mich ein bisschen an deine. also man mekrt dass da keiner dem anderm was abgeguckt hat – da meine ich nicht – sonder eher die anmutung. nur so für die interessierten!

      http://new.myfonts.com/fonts/stereotypes/st-friska/

    5. Christian Groß, am

      Danke Jörk für deinen Kommentar, die Schrift deines Bekannten ist wirklich schön und ich wäre glücklich wenn ich schon so weit wäre. Mal schauen wo hin meine sich noch entwickelt.

    6. Jörg Schmitt, am

      Deine ust ürbigens auch wunderschön!!! :-)

    7. Stijn Vanthournout, am

      I would love this font, please?!

    8. andres kal, am

      hola, como puedo obtener esta fuente.
      hello how would i get this font? thanks!

    9. alexandra Le Blanc, am

      Hello, your font is beautiful. How can I down load it or purchase it, sorry I don’t not speak deutsch.

      Regards,

      Alexandra

    10. Christian, am

      I will upload the font in some weeks.

    11. Nadine, am

      Klar und verspielt! Well done!

    Deine Meinung zu Canela