Konzept

Die Effenberg Sans ist eine zeitgenössische Interpretation einer serifenlosen, kalligrafischen Schrift. Ihren Charakter verdankt sie der Spannung zwischen dem klassisch anmutenden Kontrast der Feder und ihren modernen Proportionen. Wie ihr Namensgeber eignet sie sich bestens als laute Headlineschrift, aber ebenso als gelassener Ballverteiler in kleinen bis mittelgroßen Fließtexten.

Die Schrift ist während eines Auslandssemesters an der Icelandic Academy of Arts unter der Leitung von Sveinbjörn Pálsson und Anton Kaldal entstanden.

Prozess

In den ersten Wochen des Gestaltungsprozesses war es untersagt, den Computer zu benutzen. Mittels klassischer Kalligraphieübungen und Tipp-Ex getränkter Skizzen habe ich mich so nach und nach an die Buchstabenformen herangestastet.

Besonderheiten

Durch den fließenden Wechsel zwischen runden und eckigen Formen verbindet sie die Wärme einer handgemachten Schrift mit der Prägnanz konstruierter Formen.

Zeichensatz

Die Effenberg Sans ist zugerichtet und gekernt. Mit insgesamt 118 Glyphen sind die wichtigsten Zeichen abgedeckt, jedoch ist geplant, sie weiter auszubauen. Auf Anfrage kann die Schrift gerne für nicht-kommerzielle Projekte verwendet werden.

Website

    Information & Download

    Ein Kommentar

    1. Nora, am

      Hello, Happy new Year !!
      I would like ti download this beautiful font, can you tell me how ? Thanks a lot for this Work ?

    Deine Meinung zu Effenberg Sans