Franz Sans — powerful & pleasant

Konzept

Die Franz Sans erscheint durch ihre scharfen Winkeln im Kontrast zu sanft abgerundeten Ecken kraftvoll und freundlich zugleich. Weite Proportionen, eine hohe Mittellänge sowie eine optisch lineare Strichstärke bestimmen das Schriftbild. Die Schrift wurde sowohl für den Web- als auch für den Printbereich gestaltet. Ihre prägnanten Details zeigen sich vor allem in Display Größe bei der Anwendung in Überschrift, kurzer Texte, Coverdesign, Poster, Logos, Verpackungsdesign oder Webdesign.

Entstehung

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich mich einem mir ganz neuen Thema gewidmet: der Schriftgestaltung. Ich habe gezeichnet, gepfadet, spationiert, gekernt, gehintet und programmiert und daraus ist ein bold Schnitt der Franz Sans entstanden.

Besonderheiten

OpenType-Features

OpenType-Features

Das OpenType-Fomat bietet die Möglichkeit eines großen Zeichenumfangs und verschiedene Features, wie Ligaturen, Formsätze für alternative Buchstaben, sensitive Satzzeichen, kontextbedingte Alternativen, Versalsperrung anzubieten.

Zeichensatz

628 Zeichen

Der Zeichensatz umfasst nicht nur Groß- und Kleinbuchstaben von A bis Z, sondern beinhaltet außerdem Interpunktionen, diakritischen Zeichen für über 30 verschiedene Sprachen, Zahlensysteme sowie mathematische Zeichen und eine Auswahl an Piktogrammen. Am Ende wurde das Ganze über 628 Glyphen schwer.

www.franzsans.de

Alle Infos über meine Schrift und zahlreiche Open-Type-Features findet ihr auf der Webseite: www.FranzSans.de. Dort gibt es die Möglichkeit meine Schrift zu testen und zu kaufen. Für die Zukunft sind noch weitere Schriftschnitte geplant.

www.FranzSans.de

www.diefranzkanns.de

    Information & Download

    Deine Meinung zu Franz Sans