Konzept

Das Konzept zu Frido bestand vorrangig darin, durch die praktische Arbeit an einer Satzschrift, Erfahrung in der Schriftgestaltung zu sammeln. Durch die Vorliebe zu Satzschriften mit einem warmen Charakter, ergab sich die wage Zielsetzung, eine zeitgenössische Alternative zur Cooper Black zu gestalten. Und zwar weniger bezogen auf direkte Formverwandtschaften, sondern auf potentielle Anwendungsgebiete. Also Wurstbuden zum Beispiel. Mit diesem handlichen Gepäck und einer Breitfeder schickte ich mich auf einen erfahrungsreichen Lernprozess.

Gestalterischer Ausgangspunkt waren ein paar krakelige Skizzen mit dem Wort „Mira“. Mira ist ein Papagei und mir gefiel der überdimensionierte Papageienschnabel des kleinen „r“. Danach gings recht flott an die digitale Gestaltung, da man schneller Glyphen vergleichen und in verschiedenen Wortzusammenhängen testen kann.

Besonderheiten

Frido hat ein verhältnismäßig ausgeglichenes Schriftbild in Texten mittlerer Schriftgröße (14–24 Pt). Die Stärken von Frido kommen aber vermutlich erst in großen Anwendungen zur Geltung. Wie beispielsweise Fridos „Schlittschuhserifen“.

Frido besitzt nun auch Versalziffern. Dank eines OpenType Feature wechseln im aktiven Versalschreibmodus die Ziffern automatisch. Ebenso passen sich diverse Schriftzeichen mit einem geringen Grundlinienversatz der Versalschreibweise an.

Hamburg…

Zeichensatz

Frido Black ist momentan nicht mehr als Download erhältlich. Bei Interesse wendet euch bitte direkt an mich. Der Font besteht aus 361 Schriftzeichen und unterstützt die Zeichen-Codierungen „Latin 1“, „Latin 2“, „Turkish“, „Baltic“ und „Scandinavian“. Neu hinzugefügt wurden Versalziffern und OpenType Features.

GunnarLink.TypeDesign

Information & Kauf

7 Kommentare

  1. Jakob Runge, am

    leider geht der »erhältlich über«-link noch nicht.
    sorry, for broken »available at«-link.

    get »Frido Black« & »Frido Narrow« here:
    new.myfonts.com/foundry/Gunnar_Link/

  2. Jörg Schmitt, am

    Love it! :-)

  3. irgendwer, am

    schönes teil!

    _____________

  4. Fernando, am

    this was my favorite font! I loved it! too bad it ain´t for free download :S

  5. Wei, am

    Lovely, I imagine this must be how cooper black would’ve turned out if it was drawn with Dutch influence!

  6. Gunnar, am

    Hi. Frido Black is currently not available anymore on MyFonts. Frido Narrow still is. If you are interested in Frido Black, feel free to contact me -> gunnarlink.net. Gunnar

  7. Carl Peterson, am

    Gunnar,

    I really love your Frido font. How is Frido Black different from Frido Narrow, and is it possible to still get the Black version? Also can either of them be used as a web font using @font- face?

    Thanks!

    Carl

Deine Meinung zu Frido Black