Konzept

funktionsfläche entstand für die gleichnamige Diplomausstellung am Fachbereich Design in Münster. Das Konzept gab vor, dass alle Elemente der Ausstellung eine eigenständige Gestaltungslinie bekamen und mit eigener Typografie kommuniziert. Die Vernissageparty (füllfaktor), der Katalog (funkenflug) sowie die Gestaltung der Ausstellung (funktionsfläche) arbeiteten mit eigenständiger themenbezogener Schrift.

Die Schrift funktionsfläche nahm unter anderem darauf bezug, dass der Fachbereich in einem Neubau umgezogen war und die Ausstellung erstmalig in neuen Räumlichkeiten stattfand. Noch immer in Phasen der Fertigstellung sah man zum Zeitpunkt der Ausstellung noch einige “Baustellen”.
Die Schrift sollte darauf eingehen und lehnt sich an Baumarkierungen, die schnell mit Kreide an die Wand gemalt werden, an.

Zur Anwendung kam die Schrift auf allen Kommunikationsmitteln innerhalb der Ausstellung. Plakate, Navigationssystem, Namensschilder.
Für das Navigationssystem wurden zum üblichen Glyphensatz noch verschiedene Pfeile und Piktogramme entwickelt.

Zeichensatz

Der Glyphensatz ist nur für die Kommunikation auf der Ausstellung ausreichend ausgebaut worden. Auf Grund der Buchstabenformen erwies sich das Kerning als sehr zeitintensiv…da die Schrift schnell benötigt wurde muss das Kerning im Moment noch von Hand gemacht werden.

Homepage

    Information & Download

    2 Kommentare

    1. yanness, am

      sehr schöne schrift, schade dass sie nicht zum download bereitsteht…

    2. Marieke, am

      schöne schrift. gibt es die möglichkeit diese schrift zu kaufen?

    Deine Meinung zu funktionsflaeche