Konzept

Sega ist ein geometrischer und digital konstruierter Headline-Font von Threehouse. Ursprünglich wurde die Schrift für das Logo des Fashion-Labels butt.hello entwickelt. Die Zeichen basieren auf dem quadratischen Grundraster von Kästchenpapier, auf dem die ersten Scribbles entstanden. Denkanstöße für die gewünschte Wirkung gab der Font ‘Kvant’ von Svetoslav Simov.

Geometrie und Aufbau

Die für das Logo entstandenen ersten 7 Glyphen weckten schnell das Interesse noch Weitere zu entwickeln und zu erforschen, wie auch die anderen Zeichen in diesem engen und interessanten Raster darstellbar sind.

Neben einem Standard-Zeichensatz enthält der Font noch eine Vielzahl an Sonderzeichen sowie spezielle Schwünge und Formen, die sich an den Anfang und Ende vieler Buchstaben setzen lassen. Diese sind über die Glyphentabelle, z.B. im Adobe Illustrator, erreichbar.

Liniensystem

Größevergleich

Die Schrift eignet sich besonders für sehr große Schriftgrade ohne Zeichenabstand, da so die entstehenden Formen und Flächen besonders zur Geltung kommen.

Beispiel Sega

An die Grenzen der Gestaltung gelangt man bei den Zeichen, die sich aufgrund ihrer Komplexität bzw. der anderssprachigen Sonderzeichen (Striche, Punkte, etc. an den Buchstaben) nur noch schwierig im Grundraster darstellen ließen.

Zeichensatz

Zeichensatz Sega

Der Schriftsatz umfasst derzeit rund 190 Zeichen. Verbesserungsvorschläge nehme ich sehr gern entgegen und würde mich über Eure Meinungen freuen :)

Sega: The quick brown fox jumps over the lazy dog. Try it!

Feature

Die Schrift wurde am 15.02. im TYPODARIUM 2012 veröffentlich.

Information & Download

5 Kommentare

  1. Andreas, am

    Fein gemacht Cee. – weiter so! Snd stolz auf Dich ;)

  2. flow, am

    ganz großes kino!

  3. Os, am

    are excellent your typefaces

  4. Edulliset Kotisivut, am

    Thank you for the type. Best regards from Finland!

  5. Kaos Pejantan, am

    nice font!

    thank your

Deine Meinung zu Sega