Seit 2009 hat die Web-Plattform 26plus-zeichen.de dazu beigetragen, studentische Schriftentwürfe zu präsentieren und deren Weiterentwicklung zu fördern.

Zu dieser Zeit waren wir Studenten. Mit neuen Schwerpunkten im Leben war absehbar, dass Nachwuchs notwendig sein würde, um das Weiterbestehen der Seite zu stemmen; die Pflege sollte an jüngere Studenten weitergegeben werden. Da diese Nachfolge ausblieb, wurde die Seite in den letzten Jahren kaum gepflegt.

Aktuell ist sie auch technisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Bevor sie vollends einschläft und rechtlich in eine Grauzone gerät, möchten wir einen sauberen Schnitt vornehmen. Daher geht 26plus-zeichen.de zum 1.1.2018 offline. Natürlich haben wir ein Backup und wären vorbereitet, falls sie in unbestimmter Zukunft wiederbelebt wird.

Es kann sein, dass die Seite zurück kommt: Vielleicht als Aktualisierung ihrer jetzigen Form, vielleicht in neuer Gestalt, als Dokumentationsseite für den namensgebenden Kurs 26+ZeichenSetzen von Professorin Nolte an der FH Würzburg. Unserer Alma Mater danken wir zuletzt für die finanzielle Unterstützung beim Hosting von Beginn an.

Auf Wiedersehen,
Florian, Jakob & Max