26+

Sprache

Archiv

Tag-Archiv für Schlagwörter:, , , , ,

KAYA

KAYA
Konzept KAYA (türkisch: Fels) ist eine handfeste Antiqua mit kantigen Serifen und eigenwilligen Details, die während meiner Auslandssemester in der Türkei entstanden ist. Die ersten Skizzen machte ich während einer zweiwöchigen Anhalter-Reise an der Süd- und Westküste. Die Umsetzung erfolge [...] weiter

Blu

Blu
Konzept Blu ist eine innovative mehrfarbige Schrift, die ich an der Kunsthochschule Berlin Weißensee bei Lu(cas) de Groot entwickelt habe. Inspiriert von Fahrradschläuchen und Luftschlangen ist sie für mehr als Radläden und Kindergeburtstage geeignet. Die Formidee der Buchstabenformen stammt von [...] weiter

AdventsZeichen: F

AdventsZeichen: F
Ich wollte ein F zeichnen und war vergangene Woche viel mit dem Zug unterwegs. Leider kann man selbst im ICE kaum gerade Striche zu Papier bringen. Also habe ich das Skizzenbuch beiseite gelegt und digital gescribbelt. Dabei herausgekommen ist dieser [...] weiter

AdventsZeichen:❦

AdventsZeichen:❦
Die »Samblone«, eine Schrift die kalligrafische Schwünge und Schablonenkonstruktion verbindet, hat es noch nicht aus der Entwurfsphase geschafft, aber ihre florale Anmutung liefert eine Steilvorlage für den Entwurf eines Albusblatts. Benannt ist das Symbol nach Aldus Manutius, der das herzförmige [...] weiter

<!–:en–>AdventsZeichen: k<!–:–><!–:de–>AdventsZeichen: k<!–:–>

<!–:en–>AdventsZeichen: k<!–:–><!–:de–>AdventsZeichen: k<!–:–>
Den heutigen Nikolaustag feiern wir mit einem munter voranschreitendem „k“. Es entstammt einer meiner im Entstehungsprozess befindlichen Satzschriften. Und diese hat noch nicht einmal einen Arbeitstitel. „Nikolaus“ klänge ja ganz casino en Falls ihr auf der Suche nach richtigen online-casino [...] weiter

absehbar überraschend

absehbar überraschend
Seit heute rotieren hochoffiziell die kontrastreichen Zeichen der »MeM« von Elena Schädel und Jakob Runge im interaktiven Schriftsystem. Die ausführliche Geschichte zum plusFont wird auf einer eigenen Microsite zusammengefasst. Dennoch soviel hier vorab: Die Idee zur MeM entstand Ende 2011. [...] weiter

MeM

MeM
Konzept MeM ist ein experimentelles Schriftsystem das unterschiedliche Persönlichkeiten mit sich bringt. Die 2012 von Elena Schädel und Jakob Runge veröffentlichte Schrift durchmischt die alternativen Schriftformen ganzer vier Schnitte, zusammengeführt in einem einzigen Font, durch OpenType zu abwechslungsreich uneindeutigen Schriftbildern. [...] weiter

vielklangsommer

vielklangsommer
Die Amadeus Sans in der Anwendung für die sie das Licht der Welt erblickte Die Gestaltung für den vielklangsommer richtet sich sowohl an ein junges, als auch an ein älteres Publikum. Seriosität und Reife, aber auch eine junge und lebendige [...] weiter

Interstellar Getaway

Interstellar Getaway
Tonträger im Tauschgeschäft. Diese Woche konnten wir uns über feines und vorallem echtes Font-In-Use Material mit der »TJ Evolette A« freuen. Im kostenlosen Austausch gegen die TJ Evolette A gab es letzte Woche ein Paket von Sebastian Arnold (BEEAH-MUSIC). Im [...] weiter

Aquarelle und Tropfenserifen

Aquarelle und Tropfenserifen
Ein fein illustrierter Monatskalender für 2012 nutzt die »Cojonna« als Display Schrift. Die kraftvollen und organischen Illustrationen aus dem Kalender für die Mega Model Agency stammen von von der Hamburgerin Simone Scardovelli. Diese hat Wolfram Saathoff von seinem Haus am [...] weiter

Prana Pro

Prana Pro
KONZEPT Der Grundgedanke für die Gestaltung der Prana war, eine Schrift zu entwickeln, deren Eigenheiten bzgl. Form und Charakter nicht erst in großen Punktgrößen sichtbar werden. Es sollte keine Schrift entstehen, bei der man erst durch Heranzoomen am Bildschirm erkennt, [...] weiter

Poetry is Motion

Poetry is Motion
This is awesome: Der Australier Josip Kelava hat mit der »TJ Evolette A« ein ausdrucksstarkes Erscheinungsbild für die Melbourne Dance Company kreiert. Für das Redesign der visuellen Identität lässt Josip den Körper der schönen Tänzerin von scharfkantigen und ungewöhnlichen Buchstaben [...] weiter

Slanted #16 – Bold/Light

Slanted #16 – Bold/Light
Das neue Slanted Magazin ist erschienen. Die 16te Ausgabe Bold/Light beschäftigt sich mit Kontrasten und spielt mit extrem hellen und extrem schwarzen Schriften. Die »Graphit« vertritt die dunkle Seite. Mit einem kleinen Specimen werden die hauchzarten Weißräume und massiven Formen [...] weiter

Comic Senf

Comic Senf
Konzept Ursprünglich ist die Comic Senf als Corporate-Font für das Senfgurke Comicmagazin entstanden. Da Comiczeichner oft ausschließlich in Großbuchstaben schreiben, sollte die Comic Senf ein ähnlich volles Satzbild ergeben, weshalb sie eine für Scriptfonts untypisch hohe x-Höhe aufweist. Trotz des [...] weiter
1 von 41234